EIN NEUES ZEICHEN FÜR DAS SAUERLAND

 

Gründungsintention des Kunstvereins Sundern-Sauerland e.V.

Ein "Interview" mit Gérard Goodrow im Frühjahr 2013

"Die Idee, einen Verein zur Förderung junger Kunst in und aus Sundern zu gründen, wurde 2011 im Zuge der Vorbereitungen für die Gruppenausstellung ABSTRAKT! 3 Positionen mit Arbeiten von Tobias Grewe, Cathy Jardon und Kai Richter in der Stadtgalerie Sundern geboren.

Der Zuspruch vom Publikum war enorm, doch wir haben gemerkt, dass die Erfahrungen der Besucher mit neuen Tendenzen der jungen Kunst ausbaufähig waren. Es wurden so viele Fragen gestellt, sowohl was die Inhalte als auch die Medien, Materialien und Macharten angeht. Wir dachten also: hier gibt es einerseits noch Bedarf und auf jeden Fall viel Interesse, und andererseits haben wir ja so viel, was wir mitteilen können und möchten. Und so wurde die Idee eines Kunstvereins geboren!

Es geht also um Kunstvermittlung, denn es reicht nicht, einfach irgendwelche Kunstwerke hinzustellen und darauf zu warten, dass Besucher kommen und sofort alles verstehen.

Karl Valentin sagte einmal halb-ironisch: „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit!“ Da stimme ich hundertprozentig zu!

Wissen Sie, ich bin seit mehr als 25 Jahren in Sachen Kunst unterwegs. Ich habe Kunstgeschichte studiert und für Museen, Galerien und Auktionshäuser in Köln, Düsseldorf, London und New York gearbeitet. Doch auch für mich – einen sogenannten Insider – ist nicht jedes Werk, nicht jeder Künstler sofort begreifbar. Auch ich brauche „Seh-Hilfe“, wie ich es gerne nenne.

Mit dem Kunstverein Sundern möchten wir eine Plattform sowohl für junge als auch etablierte Gegenwartskünstler bieten – Künstlern aus Sundern und dem Sauerland, aber auch aus ganz Deutschland und weit darüber hinaus.

Wir wollen die Kunst nach Sundern bringen! Warum? Auf der einen Seite, um diesen Künstlern die Chance zu bieten, das Publikum jenseits der großen Kunstzentren zu begegnen; ein Publikum, das bereit ist, junge Kunst mit frischen, wohlwollenden Augen zu sehen.

Wissen Sie, die Kunstwelt in Berlin, Hamburg oder Köln kann manchmal sehr zickig sein, denn jeder glaubt, alles schon gesehen zu haben, alles schon (besser) zu wissen.

Wir haben hier in Sundern etwas ganz Anderes erlebt – eine Offenheit voller Neugier und Wissenslust. Genau das wollen wir mit den Künstlern, die hier mithilfe des Kunstvereins ausstellen, teilen. Und dem Publikum möchten wir neue Seherfahrungen bieten. Wir wollen die Besucher mit neuen Ideen, neue Sichtweisen, ja sogar neue Weltanschauungen konfrontieren. Es wird sicher hier und da etwas provokativ; man wird ab und zu regelrecht mitarbeiten müssen, alte Vorurteile über Bord werfen, über den eigenen Tellerrand gucken – aber durch solche Herausforderungen wachsen wir, nicht wahr?

Und warum ein Verein? Um dies alles zu ermöglichen, brauchen wir eine zuverlässige Geldquelle, aus der Transporte der Kunstwerke, Einladungen, Vernissagen, Künstlergespräche, Broschüren und und und bezahlt werden können. Und dadurch, dass man als engagierter Bürger Mitglied im Verein werden kann, wird man nicht nur Besucher oder Betrachter, sondern Mitstreiter.

Jedes Mitglied im Verein leistet also seinen eigenen Beitrag zum Kunst- und Kulturleben in der Stadt, in der Region. Es geht nicht darum, dass wir einen Verein für unsere eigenen Zwecke gründen wollen, sondern wir möchten mit dem Publikum in Sundern unsere Gesellschaft, unseren Alltag mitgestalten. Wir verstehen den Verein also als Teamwork – das heißt doch „gemeinnützig“, oder?, dass wir alle etwas davon haben –

und ich persönlich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit vielen alten und hoffentlich noch mehr neuen Kunstfreunden aus Sundern und darüber hinaus."

 

 

Und dies ist aus der Gründungsidee geworden:

der Kunstverein Sundern-Sauerland e.V.

 

Der Kunstverein Sundern-Sauerland e.V.unterstützt, fördert und präsentiert zeitgenössische Kunst in den Räumen der Stadtgalerie Sundern – auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Wir bieten Ihnen eine aktive Teilhabe am kulturellen Leben in Ihrer Stadt und darüber hinaus.

Neben Ausstellungen in Sundern stellen wir für Sie ein attraktives Rahmenprogramm  zusammen: Von Atelierbesuchen, Künstlergesprächen und Führungen über Messen, Studienfahrten und Exkursionen bis hin zu anderen interessanten Veranstaltungen. So bekommen Sie die Gelegenheit, aktuelle Kunst unmittelbar und in Begleitung von ausgewiesenen Experten kennen zu lernen.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Berührungen und Seh-Erfahrungen schaffen, die bereichern.

Herbstausstellung

 

Fotografie

Kris Scholz

 

und im Projektraum

 

Plastiken / Papierarebiten

Frank Herzog

"Der wahnsinnige Frank und seine Bande"

 

 

Öffnungszeiten

Mi. bis Fr., von 16 – 19 Uhr; Sa. und So., von 12 – 18 Uhr

An Feiertagen geschlossen. Gruppen nach Vereinbarung.

 

Vernissage

Sonntag,29. Oktober 2017

um 14:00 Uhr

 

Stadtgalerie Sundern: Lockweg 3, 59846 Sundern

Zur Anfahrtsbeschreibung einfach hier klicken!

 

E-Mail: info@kunstverein-sundern-sauerland.de

Telefon: 0171 / 120 4716

Die  Ausstellung wird gefördert von:

Mit freundlicher Unterstützung von:

Vorschau Exkursionen

 

 

 

 

 

Anmeldungen:

E-Mail: info@kunstverein-sundern-sauerland.de

Telefon: 0171 / 120 4716

 

 

Studienreise

07. - 10.Juni 2018

Leipzig - mehr als Allerlei

eine 4-tägige Stadt-Kunst - und Kulturreise

in Kooperation mit der Volkshochschule Arnsberg-Sundern/ Bildungszentrum Sorpesee

 

Nur noch 2 Plätze frei!

 

Anmeldung:

Bildungszentrum Sorpesee

Tel: 02935/80260